Willkommen

Der Jazz Club Hanau e.V. erhielt die Bürgerplakette der Stadt Hanau und den Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises 2012 (Sonderpreis der Kulturpreis-Jury)

Presseinfo zur Bürgerplakette der Stadt Hanau

Laudatio von Dr. Jochen Schild

Liebe Freunde des Jazzkellers,

wir sind ein gemeinnütziger Verein und der Kellerbetrieb wird ausschliesslich ehrenamtlich von unseren Mitgliedern bestritten! Unser Service- und Kassenpersonal rekrutiert sich aus allen Berufssparten der Gesellschaft. Wir alle sind bemüht, einen reibungslosen Service zu bieten. Sollte es einmal nicht ganz so funktionieren, zögern Sie bitte nicht, uns daraufhin anzusprechen. Wir sind zwar keine „Profi’s“, aber wir möchten selbstverständlich alles zu Ihrer Zufriedenheit beitragen, damit Sie ein paar entspannte Stunden bei uns im Jazzkeller Hanau verbringen können. Für alle, die noch nie bei uns waren, ein kleiner Rundgang durch unseren Club: Rundgang anschauen

Spendenkonto:
Sparkasse Hanau
IBAN: DE64 5065 0023 0100 6643 41 – BIC: HELADEF1HAN
Für Spendenbescheinigung bitte Ihre Anschrift an:
spende [a] jazzkeller-hanau.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Jazzkeller-Team

Kommende Events

Eine kurze Vorschau auf die kommenden Events im Jazzkeller Hanau.

18

Januar - Freitag

Louisiana Party Gators

Musikrichtung: Jazz-, Blues-, Swing

Eintritt 10,- €

21:00 Uhr

Die vielseitige Profi-Band nimmt das Publikum mit auf einen fröhlichen Streifzug durch das "French Quarter" des heutigen New Orleans. Folgen Sie dem erfahrenen "Guide" Bernie beim Kneipen-Bummel durch das bunte Musikangebot der Jazz-, Blues-, Swing & Cajun-Clubs auf der Bourbon-Street! Geniessen Sie eine entspannte Dampferfahrt auf dem Mississippi, eine ausgelassene Second-Line-Parade und natürlich die abschließende Läuterung in der Gospel-Kirche. Erleben Sie die Musik lokaler Legenden wie Buddy Bolden, Louis Prima, Louis Armstrong, Sidney Bechet, Fats Domino oder Dr. John, aber auch die Songs der aktuellen "Big Names" wie Kermit Ruffins, Big Al Carson oder Trombone Shorty. Das Konzept der "Party Gators" bietet den Solisten Gelegenheit, ihre persönlichen Stärken und Vorlieben auszuspielen und auch lang vernachlässigte, triviale Nebeninstrumente wie Kazoo oder Triangel wieder zum Einsatz zu bringen. Seit dem ersten Auftritt beim "French Quarter Festival" im April 2012 in internationaler Besetzung steht die Band für spontane Interaktion, überschäumende Spielfreude und - sonst eher selten - viel Gesang. Bernd „Bernie“ Hasel (Bass, Drums, Piano, Gesang & Moderation), Henrik „Riko“ Dahn (Banjo, Gitarre, Ukulele, Gesang), Tommie Harris (Drums, Gesang), Wolf Dobberthien (Saxes, Klarinette, Piano, Gesang), Joachim Lösch (Trompete, Percussion, Gesang)